EN DE

7. Juni 2022

Neue Workshops: Vertriebs­pro­zess & Positionierung

Vertriebs­pro­zess (Treppe der Verbindlichkeit)

Die Treppe der Verbind­lich­keit wird von Teil­neh­menden des Methodik-Trainings oft als Game­ch­anger empfunden. Die Methode hilft, die Ernst­haf­tig­keit eines Projektes zu erkennen und ggf. zu hinter­fragen. So bewahrt sie uns vor zu viel Blind­leis­tung für ein Projekt dessen Reali­sie­rung noch unklar ist oder wo wir nur Benchmark sind. Wir erkennen, ob der Kunde es ernst mit dem Projekt meint und gehen dann gemeinsam den Weg bis zur Realisierung.

In dem eintä­gigen Workshop Vertriebs­pro­zess entwi­ckeln wir gemeinsam die Stufen für typische Kauf­pro­zesse Ihrer Kunden. Ein para­me­tri­sier­bares Excel-Tool unter­stützt Sie nach dem Workshop und erleich­tert die konkrete Umsetzung im Alltag. Es erleich­tert die Steuerung und gemein­same Planung mit Ihrem Kunden.

Posi­tio­nie­rung (Uniques und Stärken)

“Warum Sie?” Kennen Sie und Ihr Team die Antwort auf diese Frage? Bei vergleich­baren Entschei­dungs­mög­lich­keiten können Sie hier mit einer profes­sio­nellen Antwort punkten.

In dem eintä­gigen Workshop erar­beiten wir gemeinsam Ihre Uniques und Stärken, damit Sie sich vom Mitbewerb diffe­ren­zieren und bei Ihrem Kunden posi­tio­nieren können. So erreichen Sie ein gemein­sames Verständnis im Team und Souve­rä­nität bei der Beant­wor­tung der Frage „Warum Sie?“. Dies schafft die Grundlage für erfolg­rei­ches Story Telling und eine höhere Abschlussquote.

Das könnte Sie interessieren

Review Sessions

Review Sessions

Training sollte kein "one shot" sein. Auch nicht im Vertrieb. Die Review-Sessions wiederholen Gelerntes aus dem Methodik-Training und ergänzen mit neuen Techniken, wie z. B. wirksames Handling ...