Blog    English EN Deutsch DE

Ihre Heraus­for­de­rungen nach­haltig lösen: Vertriebscoaching

Profes­sio­nelle Unter­stüt­zung bei konkreten Vertriebssituationen

“Wunsch­themen super behandelt, praxisnah und extrem hilfreich!”

Einzel-Coaching

indi­vi­du­elle Unterstützung

Das erwartet Sie beim Vertriebscoaching

Die metho­disch-profes­sio­nelle und persön­liche Beglei­tung ist zukunfts‑, ziel und lösungs­ori­en­tiert auf die einzelnen Vertriebs­mit­ar­bei­te­rinnen und Vertriebs­mit­ar­beiter sowie deren indi­vi­du­elle Anfor­de­rungen zugeschnitten.

Wesent­li­cher Bestand­teil ist der Transfer der Erkennt­nisse aus dem Vertriebs­trai­ning und konkrete Umsetzung im Tages­ge­schäft an aktuellen Vertriebs-Situationen.

NUTABSER Vertriebs­coa­ching: Indi­vi­duell wie Ihr Team

  • aktiver Austausch zur Erwei­te­rung der eigenen Erfah­rungen und Erreichen der Vertriebsziele

  • praxis­re­le­vanter Inhalt

  • geschützter Rahmen mit Fehlertoleranz

  • Lernen auf Augenhöhe

Einzel-Coaching

Face-to-Face-Sessions à 4 Stunden

Indi­vi­duell:

  • auf Ihre Bedürf­nisse angepasst
  • basierend auf einem Umset­zungs­plan, der vom Coachee selbst erstellt wird
  • Über­prü­fung und ggf. Verbes­se­rung der Selbstreflexion
  • neue Impulse und ggf. Auflösung von fest­ge­fah­renen Denk- bzw. Verhaltensmustern

Inklusive:

  • Muster-Leitfaden zur ziel­ori­en­tierten Qualifizierung
  • NUTBASER-Analyse anhand der aktuellen Opportunity
Vertriebscoaching » Einfach

Mensch

Wie genau »

Mensch

Dies ist sicher eines der span­nendsten Elemente innerhalb des Coachings.

Indi­vi­duell

Die Inhalte des Einzel-Coachings (Face-to-Face) bestimmt der Teil­nehmer. Das heißt, er oder sie entscheidet welche Bereiche aus den Trainings erläutert, vertieft oder geübt werden. Anhand eines Umset­zungs­plans, der von jedem Teil­nehmer erstellt wird, ergibt sich stets ein sehr indi­vi­du­elles Coaching.

Authen­tisch

Sie wollen die NUTBASER-Techniken und Modelle anwenden – und dabei authen­tisch bleiben.

Sehr gut! Denn nur wenn Sie diese entspre­chend Ihren Bedürf­nissen, Werten und Über­zeu­gungen umsetzen, sind Sie erfolgreich.

Geschützt

Ob Face-to-Face oder in Ihrem persön­li­chen ISA-Online-account, Sie befinden sich stets in einer geschützten Umgebung. Keine persön­li­chen Daten/Informationen werden weiter gegeben.

Vertriebscoaching » Methodik

MEthode

Was genau »

Methode

Sowohl das Face-to-Face Coaching als auch die Inhalte der ISA-Plattform basieren auf den Techniken und Modellen, die im NUTBASER-Methodik-Training vermit­telt werden.

KIDNAPPER-Strategie

Werden Sie zum KIDNAPPER – im positiven Sinne.

Was in einem Projekt wichtig ist zu wissen, sagen uns die 8 NUTBASER-Kriterien. Damit Sie diese Infor­ma­tionen optimal und authen­tisch mit nach Hause nehmen können, erstellen wir gemeinsam Ihren persön­li­chen KIDNAPPER-Leitfaden.  

Vertriebscoaching » Tool

Projekt

Was genau »

Projekt

Dies ist sicher eines der span­nendsten Elemente innerhalb des Coachings.

Die Projekt-Analyse

Mit dem NUTBASER Sales Cockpit analy­sieren wir eines Ihrer aktuellen Projekte. Die vorhan­denen Fakten zeigen auf, wo Sie aktuell in Ihrem Projekt stehen. Im nächsten Schritt erar­beiten Sie gemeinsam mit dem Coach eine Strategie bezüglich der weiteren ziel­ori­en­tierten Vorgehensweise.

Über die Analyse hinaus entstehen dabei kreative Ideen für die konkrete ziel­ori­en­tierte Vorge­hens­weise, wie z.B. „Wen und wie frage ich nach den Entschei­dungs­kri­te­rien in einem Projekt?”

Wer profi­tiert von diesem Vertriebscoaching?

Führungs­kräfte sowie Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter aus den Bereichen Vertrieb und Verkauf, Key Account Manage­ment, Vertriebs­con­trol­ling, Oppor­tu­nity Manage­ment sowie Vertriebs­steue­rung jeder Branche.

 

Ideale Voraus­set­zungen für ein erfolg­rei­ches Coaching

  • Commit­ment der Teil­neh­merin bzw. des Teilnehmers
  • aktive Betei­li­gung
  • Wille zur Selbst­re­fle­xion und zum gemein­samen Austausch
  • Erbringen eigener Praxisfälle

Lernen Sie Ihren Vertriebs­coach kennen

Wir sind ein Experten-Team aus lizen­zierten Trainer*innen, Coaches und Partner*innen für NUTBASER® mit mehr­jäh­riger Erfahrung im Vertrieb. Besuchen Sie unsere Trai­ner­pro­file und lernen Sie uns kennen.

Vertriebscoaching » Markus Brauchle 2 700x525 4 3
Sonja Eitel, Vertriebstrainerin bei NUTBASER, in einer potenziellen Vertriebstraining-Situation
Bernhard Idé

Unver­bind­lich anfragen

Vertriebs­coa­ching

Sie erhalten Infor­ma­tionen zu den Kondi­tionen und Abläufen.

Laden

unver­bind­li­ches Angebot | persön­liche Rück­mel­dung | SSL-Verschlüsselt

FAQ | Häufig gestellte Fragen 

  • Wie unter­scheidet sich das NUTBASER Vertriebs­coa­ching von anderen Vertriebscoachings? 

    In unserem Coaching konzen­trieren wir uns auf Ihre Heraus­for­de­rungen im Vertriebs­alltag. Dabei legen wir den Fokus auf die Lösung mithilfe der NUTBASER® Methodik, die Sie in unserem Methodik-Training bereits kennen­ge­lernt haben. Gemeinsam arbeiten wir an den Lösungen echter und konkreter Kunden-Situationen.

  • Wo und wie regel­mäßig finden die Coaching-Sessions statt? 

    Wir bieten das Vertriebs­coa­ching als Online Coaching oder persön­lich bei Ihnen vor Ort an. Es beinhaltet in der Regel zwei Sessions à 4 Stunden.

  • Kann ich ein Vertriebs­coa­ching buchen ohne vorhe­riges Vertriebstraining? 

    Dies macht wenig Sinn. Unser Coaching ist explizit dafür gedacht, den Transfer der Inhalte aus dem Training in den Vertriebs­alltag zu unter­stützen. Ein NUTBASER Vertriebs­trai­ning vorher ist also Voraus­set­zung. Gege­be­nen­falls kann dies auch eine Weile zurückliegen.

  • Was ist Inhalt des Vertriebscoachings? 

    Der erste Teil des Coachings findet opti­ma­ler­weise ca. 4–6 Wochen nach dem NUTBASER Methodik-Training und vor dem Review statt. Er beinhaltet unter anderem das Vertiefen der NUTBASER®-Qualifizierungstechniken. Gemeinsam mit Ihrem Coach erar­beiten Sie einen Muster-Leitfaden zur ziel­ori­en­tierten Quali­fi­zie­rung und analy­sieren eine aktuelle, fort­ge­schrit­tene Oppor­tu­nity anhand der NUTBASER-Kriterien.

    Im zweiten Teil des Vertriebs­coa­chings bespre­chen Sie Ihre Erfah­rungen mit der Sales Cockpit Software und schauen sich den aktuellen Stand des Projekts aus dem ersten Vertriebs­coa­ching an. In einem Rollen­spiel simu­lieren Sie gemeinsam ein Erst- und Quali­fi­zie­rungs­ge­spräch und erhalten Feedback und nützliche Tipps von Ihrem Coach.

Keine Fragen zum aktuellen Filter