EN DE

Vertriebs­trai­ning:
Nach­haltig mehr verkaufen mit NUTBASER®

Ihren B2B-Vertrieb mit der NUTBASER® »Kaufen Lassen«-Methodik neu begreifen und mit der App sofort starten.

Sie und Ihre Mitarbeiter*innen lernen in offenen Trainings oder exklu­siven Firmen­trai­nings die NUTBASER® Methodik kennen.

Sehr gut (1,2)

2000+ Trai­nings­teil­nehmer

“1A, gelun­genes Training, kann ich nur jedem empfehlen und würde ich immer wieder buchen”

Vertriebs­trai­ning

anders & nachhaltig

Das erwartet Sie in diesem Methodik-Training

Typische Vertriebs­trai­nings vermit­teln in erster Linie Wissen über Verkaufs­tech­niken und ‑methoden. Beim span­nenden und inter­ak­tiven Vertriebs­trai­ning von NUTBASER® steht zusätz­lich direktes Umsetzen an konkreten Kunden-Situa­tionen in einer dyna­mi­schen Gruppe im Vordergrund.

Sie lernen den Erfolg von Verkaufs­chancen einfach und objektiv zu bewerten, Kunden besser zu verstehen und ziel­ori­en­tiert zu agieren. Damit haben Sie weniger Diskus­sionen über den Preis, erreichen effek­ti­veren Einsatz Ihrer Ressourcen und erhöhen deutlich Ihre Erlöse.

Nach­haltig wirksam

In den Trainings werden zahl­reiche Methoden, Techniken und Modelle vermit­telt. Diese sollen optimal im vertrieb­li­chen Tages­ge­schäft umgesetzt werden. Dies gelingt durch Wieder­holen und Vertiefen  des Gelernten sowie Adap­tieren auf tatsäch­liche prak­ti­sche Kunden-Situationen.

Unsere Lern-Plattform iSA (intel­li­gent Sales Assistant) ist darauf ausge­richtet, Sie in dieser wichtigen Phase zu begleiten. Zudem unter­stützt das NUTBASER® SALES COCKPIT dabei, Gelerntes im Vertriebs­alltag direkt anzuwenden.

Damit erzeugt das Vertriebs­trai­ning mehr als einen einma­ligen Impuls: Über 3–6 Monate hinweg erhalten Sie durch vertie­fende Remote-Trainings zusätz­liche Anreize.

Das haben Sie davon

Vertriebstraining » Messbarer Nutzen

Stei­ge­rung

konkrete Stei­ge­rung von Umsatz & Effektivität
 
Wie? »

Mehr Umsatz, mehr Gewinn

Das Mehr an Erfolg

Weniger Blind­leis­tung
Sind Sie Nr. 1 oder sind Sie Benchmark? Gibt es überhaupt ein Projekt? Das möglichst früh zu erkennen spart enorm Aufwand und Zeit; endlich keine „toten Pferde“ mehr reiten.

Fokus­sie­rung
Mit einer profes­sio­nellen und syste­ma­ti­schen Quali­fi­zie­rung können Sie sich um das Wesent­liche kümmern – einfacher und besser mit Methodik.

Schneller zum Ziel
Klare Commit­ments und das gewisse Mehr an Infor­ma­tionen verkürzen die Kauf- und Entschei­dungs-Zyklen Ihrer Kunden.

Vertriebstraining » Umsetzbar

Teamwork

Team-Selling: profes­sio­nelles gemein­sames Vorgehen im Team
 
Wie? »

Wie sage ich es meinem Kollegen oder Chef?

Gemeinsam ist besser.

Klares Verständnis
Sie brauchen jetzt Kollegen oder den Chef? Dann hilft Ihnen NUTBASER schnell alle Betei­ligten auf den gleichen Stand zu bringen. Eine einheit­liche Sprache heißt: einheit­li­ches Verständnis.

Richtige Rollen bedienen
Gemeinsam können Sie umso besser beim Kunden wirken, je einheit­li­cher Ihr Verständnis der Gesamt­si­tua­tion ist.

Vertriebstraining » Fragenpool

Klarheit

sichere Einschät­zung und Planung des nächsten besten Schritts
 
Wie? »

Trans­pa­renz ist wertvoll

Wissen statt Annehmen.

Objektive Analyse
Wenn Ihre objektive Bewertung mit der Methode zum Bauch­ge­fühl passt, ist alles in Ordnung; wenn nicht, können Sie gezielt handeln.

Kommu­ni­ka­ti­ons­zeit für Wesent­li­ches nutzen
Gute und effi­zi­ente Zusam­men­ar­beit im Vertriebs­pro­zess zwischen Manage­ment, Vertrieb und Fach­be­rei­chen funk­tio­niert auf Basis von Trans­pa­renz. Dabei hilft gemein­same Sprache und ermög­licht optimale Kommunikation.

„Sprache ist der Schatten der Tat.“
Mit Ihrer klaren Kommu­ni­ka­tion zum und mit dem Kunden leben Sie Kunden­ori­en­tie­rung – und Sie diffe­ren­zieren sich.

Wer sollte an diesem Vertriebs­trai­ning teilnehmen?

Führungs­kräfte sowie Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter aus den Bereichen Vertrieb/Verkauf, Marketing, Key Account Manage­ment, Vertriebs­con­trol­ling, Oppor­tu­nity Manage­ment, Vertriebs­steue­rung, Geschäfts­füh­rung und Geschäftsbereichsleitung.

Das Training ist bran­chen­über­grei­fend einsetzbar für ein einheit­li­ches Vorgehen im Vertrieb.

 

Vertriebstraining » Notebook Cockpit Expert Tool

Praxis-Transfer mit dem Tool für Ihren Vertrieb

Zum Vertriebs­trai­ning gehört immer auch das NUTBASER® SALES COCKPIT.

Mit dem prak­ti­schen Tool ergänzen Sie das Vertriebs­trai­ning laufend im Alltag mit Ihren Kunden. Aspekte der Methodik, Modelle und Techniken werden jedes Mal vor Augen geführt und so an Trai­nings­ele­mente erinnert.

Vertriebs­trai­ning & Tool im Paket

Software Tool ist enthalten

Mit Beginn des Trai­nings­pro­gramms erhalten Sie Zugriff auf das NUTBASER® SALES COCKPIT. Damit können Sie Ihre Verkaufs­chancen analy­sieren und beliebig oft bewerten.

Sie erhalten im Rahmen des Trai­nings­pro­gramms für 9 Monate kosten­freien Zugriff. Danach können Sie die Nutzung für eine redu­zierte Gebühr fortsetzen.

Trai­nings­pro­gramm

Metho­dik­trai­ning – inter­aktiv in kleiner Gruppe mit max. 9 Teilnehmenden

  • 2 Tage Basis-Training (Präsenz oder virtuell)
  • 3–6 Folge-Sessions (je 3 Std. online)
  • Gesamt­dauer 3–6 Monate
  • ergän­zende E‑Lear­ning-Einheiten in der Lernplattform

Trai­nings­pro­gramme NUTBASER® Vertriebstraining

Diese Trai­nings­pro­gramme zeigen Ihnen den effek­tiven Weg, um die Methodik erfolg­reich im Vertriebs­alltag einzusetzen.

Mehr als durch ein singu­läres Training bietet das Trai­nings­pro­gramm einen perfekt abge­stimmten Ablauf, um die Techniken und Vorge­hens­weisen zu verstehen und nach­haltig umzu­setzen. Basierend auf dem Prinzip des blended learning werden dabei verschie­dene Lern­formen integriert.

Verschie­dene Programme sind dabei auf Ziele und Profile der Teil­neh­me­rinnen und Teil­nehmer ausgerichtet.

Basis­trai­ning

Persön­lich in Präsenz oder digital. Ein span­nendes und inter­ak­tives Training in der Gruppe ist der Auftakt.

Praxis­nahe Module des Vertriebs­trai­nings – umsetzbar und nach­haltig erfolgreich

  • den Kunden verstehen
  • #kaufen­lassen als zeit­ge­mäßes „Verkaufen“
  • Quali­fi­zie­rung des Kaufinteresses
  • objektive Bewertung der Kaufwahrscheinlichkeit
  • prak­ti­sche Übungen anhand konkreter Verkaufschancen
  • »WHED« – die Atom­formel des Kaufens
  • ABC des #kaufen­lassen (Verpflich­tungs­treppe)
  • Einwände ziel­ori­en­tiert händeln

Nach­wir­kung

Dran­bleiben. Über die iSA-Plattform (intel­li­gent Sales Assistant) erfolgt die persön­liche Nach­be­rei­tung: eigene Trai­nings­in­halte, Arbeits­ma­te­ria­lien, Quiz- und Check­fragen sowie der Chat, über den Sie mit der bekannten Gruppe im Kontakt bleiben.

Folge­ses­sions (für Unternehmen)

Regel­mä­ßige Weiter­füh­rung des Trainings virtuell. Ein Kern-Thema dient jeweils zur Inten­si­vie­rung oder Erwei­te­rung der bishe­rigen Methodik-Inhalte.

Digitale Lern­ein­heiten

E‑Lear­ning-Module über iSA ergänzen und festigen die Trai­nings­in­halte. Video­in­halte, Arbeits­ma­te­ria­lien und Tests schaffen Anreize zwischendurch.

Preise Ihr Invest

2 Tage Basis-Training

900 | 1.300 | 1.700 EUR*

inkl. Zugriff auf SALES COCKPIT & Learning Plattform

Optional: 3 Monate Folge-Sessions (für Firmen): 840 EUR*

inkl. 3–6 digitale Sessions, min. 3 Monate, optimal 6 Monate

*Die Preise verstehen sich netto, je Person und richten sich teilweise nach der Bewertung oder den KPI’s | Details anzeigen »

Kondi­tionen für Ihr Vertriebstraining

Anders: Sie bestimmen Ihre Inves­ti­tion selbst.

Basis­trai­ning: 900–1.700 EUR*

Ihre Inves­ti­tion für das zwei­tä­gige Basis­trai­ning (pro Person) ist abhängig von Ihrer indi­vi­du­ellen Bewertung oder der Errei­chung verein­barter KPI’s (Schul­no­ten­prinzip):

Bewertung bis 1,5: 1.700 EUR
Bewertung bis 2,5: 1.300 EUR
Bewertung bis 3,0:    900 EUR

Versor­gung & Spesen: 330 EUR*

Für das offene Basis­trai­ning fassen wir für Sie alle externen Kosten in einem Paket zusammen:

  • zwei Über­nach­tungen mit Frühstück im Tagungshotel
  • Arbeits­un­ter­lagen und Dokumentation
  • Mittag­essen, Tagungs­ge­tränke und Pausens­nacks je Trainingstag
  • 2x Abend­essen (inkl. 2 Getränke)

Transfer & Assistenz: ab 840 EUR*

(optional für Firmentraining)

Gemäß Trai­nings­pro­gramm erfolgen in den 3–6 Folge­mo­naten Trai­nings­ses­sions (remote), sowie Ziel- und Aufgaben­unterstützung inklusive Zugriff auf die iSA-Plattform.

Die Gebühr beträgt monatlich 280 EUR (pro Person).

*Alle Preise verstehen sich als netto zzgl. der gesetz­li­chen MwSt. Es gelten die NUTBASER® Trai­nings­be­din­gungen.

Termine für offene Vertriebstrainings

Offene Methodik-Trainings sind Termine, zu denen Sie sich einzeln oder mit mehreren Personen anmelden können.

Geschlos­senes Vertriebs­trai­ning gesucht? Firmen­trai­ning anfragen

Firmen­trai­ning anfragen

exklu­sives Vertriebs­trai­ning für Ihr Unternehmen

Gleiche Sprache, gleiches Verständnis – Ihr Team ist Multi­pli­kator und steht im Mittel­punkt dieses Vertriebs­trai­nings.  Jetzt anfragen!

Laden

unver­bind­li­ches Angebot | persön­liche Rück­mel­dung | SSL-Verschlüsselt

FAQ | Häufig gestellte Fragen 

  • Wie verhin­dere ich Konkur­­renz-Firmen im offenen Vertriebstraining? 

    In einem offenen Training treffen sich Mitar­beiter unter­schied­li­cher Firmen und Branchen. Natürlich kann dadurch zufällig eine grund­sätz­liche Mitbe­werbs­si­tua­tion gegeben sein. Es werden auf keinen Fall konkrete Projekte oder Inhalte bespro­chen und dargelegt. In der Praxis kommt das aller­dings praktisch nie vor. Es überwiegt vielmehr der Vorteil, dass durch unter­schied­liche Branchen und Kunden­si­tua­tionen von anderen Teil­neh­menden wertvolle Einblicke in deren Umfeld entstehen.

  • Wo finden die Vertriebs­trai­nings statt? 

    Bei Firmen­trai­nings finden und buchen Sie Ihre Wunsch-Location (inhouse oder extern). Wir unter­stützen Sie und stellen sicher, dass Ablauf und Rahmen­be­din­gungen ein optimales Trainings-Ergebnis unterstützen.

    Das offene Vertriebs­trai­ning findet in von uns ausge­wählten Off-Site Locations statt. Als Teil­nehmer kümmern Sie sich nur um die An- und Abreise, Über­nach­tung und Verpfle­gung orga­ni­sieren wir für Sie. Hier finden Sie alle Termine und Locations.

  • Was unter­scheidet das NUTBASER Vertriebs­trai­ning von anderen Vertriebstrainings? 

    Diese Antwort liest sich am besten aus den Feedbacks vieler Bewer­tungen: Inter­ak­ti­vität, Perspek­tiv­wechsel, Methodik-Orien­­tie­­rung, Praxis­ori­en­tie­rung, erfri­schend anders, …

  • Was passiert in den Folge-Sessions? 

    Ein Element für die nach­hal­tige Umsetzung nach dem Training ist neben dem Sales Cockpit die Weiter­füh­rung als Trai­nings­pro­gramm. Mehrere virtuelle Sessions über einige Monate vertiefen die Inhalte im ca. vier­wö­chigen Abstand. Dabei steht jeweils ein Schwer­punkt­thema im Fokus. Diese legen wir im Vorfeld gemeinsam mit Ihnen fest: z. B. Einwand­be­hand­lung, Verbind­lich­keit durch Commit­ments, Kundenbeziehungen, …

  • Für wie viele Teil­neh­mende ist das Training gedacht? 

    Für Vertriebs­trai­nings achten wir auf ideale Grup­pen­größen von mind. 7 bis max. 9 Teil­neh­menden. Nur das ermög­licht wirksames Lernen, Üben und Umsetzen.
    Für spezielle Trainings (z. B. Präsen­tieren) werden noch kleinere Gruppen forciert.

  • Warum ist der Preis des Trainings abhängig von der Bewertung? 

    Das ist eine Möglich­keit, die Inves­ti­tion in das Training direkt vom indi­vi­du­ellen Nutzen abhängig zu machen. Abhängig von der Qualität und damit vom Ergebnis zahlen Sie eine etwas nied­ri­gere oder höhere Gebühr (Training & Tool). Dahinter steckt hohes Vertrauen und die Idee von Fairness.

  • Wann sollte ich ein Firmen­trai­ning in Betracht ziehen? 

    Ein Firmen­trai­ning wird indi­vi­duell auf das eigene Team abge­stimmt. Von den Beispielen, den typischen Prozessen bis zur konkreten Zusam­men­ar­beit bewegen wir uns in der Welt des Kunden.
    Im Gegensatz dazu wird im offenen Training zwar der Blick in andere Branchen oder Vorge­hens­weisen spannend, eine komplette Indi­vi­dua­li­sie­rung ist aber leider nicht möglich. Und – es können maximal zwei Teil­neh­mende von einem Unter­nehmen gleich­zeitig ins offene Training kommen.

  • Was ist die iSA-Plattform? 

    Die iSA Plattform (intel­li­gent Sales Assistant) ist die Basis für die NUTBASER-Dienste:

    • das Sales Cockpit
    • Content & Mate­ria­lien für Trainings
    • Learning- und Zielerreichungs-Pfade
  • Was kostet das SALES COCKPIT nach der kosten­losen Nutzungs-Phase? 

    Die monat­liche Gebühr für das Cockpit beträgt stan­dard­mäßig 19 EUR netto (Stand 09/2022) pro Monat pro Benutzer. Abhängig von der tech­ni­schen Inte­gra­tion kann hier noch eine weitere Gebühr von 2,50 EUR dazukommen.

Keine Fragen zum aktuellen Filter